Haus Aurandis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Hauses Aurandis
Das Haus Aurandis für den eiligen Leser

Wappen/Emblem: Eine goldene Hand auf Blau.
Herkunft: Das Geschlecht wurde mit der Unabhängigkeit im Jahr 725 BF von König Khadan Firdayon aus der Taufe gehoben und mit der verwaisten Herrschaft Elmantessa belehnt.
Geschichte: In den gut 250 Jahren seit Bestehen des Hauses haben die Signores versucht, zu den alten Familien verwandtschaftliche Beziehungen aufzubauen. Allerdings konnten sie dabei weder an Macht noch an Einfluss gewinnen. Es gibt einen mittelreichischen Familienzweig in dem ehemaligen Darpatien und einen südlichen Familienzweig, der in Brabak ansässig ist und eine Zeitlang sogar zum kemischen Adel gehörte.
Stammsitz: Aurandis
Schutzpatrone: Rondra
Berühmte Ahnen: keine
Größe: klein
Oberhaupt: Signor Rahjandico Aurandis (*1022 BF, seit 1040 BF)
Wichtige Mitglieder: Meryama Aurandyria Aurandis (*1000 BF, Schwester Randulfios), Jarolan von Hauerndes (*982 BF, Edler von Dornhang, Wildermark), Jacomo Aurandis (*981 BF, Entdecker von Nova Aurandis/Nosfan), Guiliana von Arinken-Taberasco (*1004 BF, angeheiratet)
Ansehen/Ruf: konservativ, eher provinziell
Charakter/Auftreten: Rahjandico ist politisch unerfahren und noch nicht festgelegt
Einfluss: In der Ponterra hinlänglich, dies aber eher aufgrund der unpolitischen Haltung des Oberhaupts, sonst groß
Domänen: Ländereien um Elmantessa, Aurandis und Siltaleni
Verbündete:
Feinde:
Leitspruch:
Besonderheiten: Gerüchte sind im Umlauf, dass der erste Aurandis deshalb geadelt wurde, weil er ein illegitimer Sprössling Khadans gewesen sei.


Spielerfamilien
Efferdas
di Camaro | della Céret | Efferdas | di Malavista | di Onerdi | ya Pirras | Slin | Thirindar | Trenti | Varducchio | Vinarii
Sewamund
Amarinto | Continio | Degano | ya Diamero | Luntfeld | ya Mornicala | Novacasa | di Piastinza | Streitebeck | Tribêc | Vistelli | Vesselbek | Wiesen-Osthzweyg
Shenilo
Aurandis | Brahl | Calven | Carson | di Côntris |  | Gabellano | di Matienna | Menaris | ya Papilio | Schreyen | Schwarzenstamm |
Unterfels
Aranjuez | Cirrention | Culming | di Monte Fuori | Pintor | Rizzi | Romeroza | Sirensteen | Telmian | della Trezzi | Veliris
Urbasi
Aspoldo | di Bassalo | Dalidion | Flaviora | ya Malachis | della Pena ä.H. | della Pena j.H. | ya Ranfaran | vom Rauhen Berg | di Salsavûr | Scalior | Solivino | di Tamarasco | Urbet | Zorgazo
Persönliche Werkzeuge