Ilwene Aurandis

Aus Liebliches-Feld.net

Version vom 17:20, 22. Apr. 2018 bei Athanasius (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ilwene Aurandis

Familie: Haus Aurandis
Titel/Ämter: Cavalliera, Herrin von Siltaleni
Geboren: *994 BF
Eltern: Torvillion Aurandis, Ismelya Gabellano
Kurzcharakteristik: duldsame, aber zunehmend harte Witwe; lernfähige Verwalterin
Travienstand: verwitwet
Nachkommen: Luciana Aurandis (*1022 BF)
Ruf: in Siltaleni ob ihres Schicksals bemitleidet und darob geliebt, bei ihrer Familie (wortwörtlich) wertgeschätzt
Besonderheiten:


Ilwene Aurandis, die jüngere Schwester Yarbosco Aurandis' und Base des Herrn von Elmantessa, hat in ihrem noch recht kurzen Leben schon einiges erdulden müssen. Noch nicht ganz ein Jahr alt, verlor sie den Vater, so dass sie ihrer Mutter früh zur Hand zu gehen hatte. Ihr Bruder Yarbosco konnte den Vater nicht ersetzen, so dass Ilwene erst im Schoß der Kirche Ruhe fand, derer sie die Mutter anvertraute. Lange Jahre hörte man ob ihres Noviziates wenig von Ilwene, bis eines Tages ihr Bruder die Heirat mit Luciano Cortani, dem Herrn von Siltaleni, verkündete. Doch der Ehe war nur mehr ein kurzes Glück beschieden, denn schon kurz nach der Geburt der gemeinsamen Tochter und Erbin Luciana verschwand der Vater aus Herrschaft und Domäne ins Königreich Südmeer. Erst bei der Banquirischen Turney des Jahres 1029 BF tauchte er als schwarzer Ritter auf, kam aber dort zu Tode. Trotz der Wirren des Krieges der Drachen hat seine Gattin mit Hilfe ihrer Familie die Herrschaft über die Ländereien ihres Gatten übernommen und wurde schließlich vom Lehnsherren bestätigt.

Persönliche Werkzeuge