Diskussion:Königsheil

Aus Liebliches-Feld.net

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
:Stammen die nicht auch aus Myranor?--[[Datei:Haus di Salsavur.png|16px]] [[Benutzer:Rondrastein|Rondrastein]] [[Datei:Montarena 5 klein.png|16px]] 09:33, 26. Jun. 2020 (CEST)
:Stammen die nicht auch aus Myranor?--[[Datei:Haus di Salsavur.png|16px]] [[Benutzer:Rondrastein|Rondrastein]] [[Datei:Montarena 5 klein.png|16px]] 09:33, 26. Jun. 2020 (CEST)
::Ist mir nicht bekannt. Aber selbst wenn. Was hat das damit zu tun?--[[Bild:Haus della Pena jH klein.png|16px]] [[Benutzer:Horasio|Horasio]] 12:24, 28. Jun. 2020 (CEST)
::Ist mir nicht bekannt. Aber selbst wenn. Was hat das damit zu tun?--[[Bild:Haus della Pena jH klein.png|16px]] [[Benutzer:Horasio|Horasio]] 12:24, 28. Jun. 2020 (CEST)
 +
:::Ich glaube, dass das daher rührt, dass die drei Häuser grundsätzlich einmal als liebfeldische Könige zur Verfügung gestanden hätten (siehe: Wittelsbacher, Habsburger, Luxemburger) bis die Firdayon das in ewiger Personalunion waren. Mythologisch könnte man spekulieren, dass sie ja von den Zyklopeninseln stammen, wo dereinst die Bashuriden rumliefen (Sharitnar) und deren Ea'Myr so über die Erzählung des Ucuri-Funkens zum Königsheil weitererzählt wurde. Belege gibts für diese Spekulation aber meines Wissens nicht.Müsste die DZ-Box nochmal hervorkramen.--[[Bild:Familie Menaris klein.png|16px]] [[Benutzer:Athanasius|Athanasius]] [[Datei:Horasreich-klein.png|16px]] 12:38, 28. Jun. 2020 (CEST)

Version vom 10:38, 28. Jun. 2020

Vielleicht sollte man hier neben der idealisierten (von Horas ...) noch eine faktische Herleitung ergänzen (waren bereits einmal Könige)? Dann kann man die ohnehin gezwungenen L-Bs auch gleich rausschmeißen, denn selbst die Balligurs sind nie Könige gewesen. Neu dazu kommt dann das Haus Thaliyin. --Gonfaloniere 11:51, 7. Mär. 2009 (CET)

Warum haben eigentlich die Oikaldiki das Königsheil?-- Horasio 11:24, 25. Jun. 2020 (CEST)

Stammen die nicht auch aus Myranor?-- Rondrastein 09:33, 26. Jun. 2020 (CEST)
Ist mir nicht bekannt. Aber selbst wenn. Was hat das damit zu tun?-- Horasio 12:24, 28. Jun. 2020 (CEST)
Ich glaube, dass das daher rührt, dass die drei Häuser grundsätzlich einmal als liebfeldische Könige zur Verfügung gestanden hätten (siehe: Wittelsbacher, Habsburger, Luxemburger) bis die Firdayon das in ewiger Personalunion waren. Mythologisch könnte man spekulieren, dass sie ja von den Zyklopeninseln stammen, wo dereinst die Bashuriden rumliefen (Sharitnar) und deren Ea'Myr so über die Erzählung des Ucuri-Funkens zum Königsheil weitererzählt wurde. Belege gibts für diese Spekulation aber meines Wissens nicht.Müsste die DZ-Box nochmal hervorkramen.-- Athanasius 12:38, 28. Jun. 2020 (CEST)
Persönliche Werkzeuge