Almanach de Bomed

Aus Liebliches-Feld.net

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 77: Zeile 77:
# [[Bild:Familie ya Corrada.png|19px]] [[Familie ya Corrada]] - "Goldener Schwimmfuß auf Blau"
# [[Bild:Familie ya Corrada.png|19px]] [[Familie ya Corrada]] - "Goldener Schwimmfuß auf Blau"
# [[Bild:Baronie Linneth.png|19px]] [[Baronie Linneth]] - "Zwei silberne Meisen, die obere rechtsgewandt, die untere linksgewandt, pfahlweise auf Rot"
# [[Bild:Baronie Linneth.png|19px]] [[Baronie Linneth]] - "Zwei silberne Meisen, die obere rechtsgewandt, die untere linksgewandt, pfahlweise auf Rot"
 +
# [[Bild:Haus d'Elmantessa.png|19px]] [[Haus d'Elmantessa]] - "Grün zu Gold fünffach gespalten, darauf zwei Ulmenblätter in verwechselten Farben"
==Siehe auch==
==Siehe auch==

Version vom 04:05, 5. Nov. 2019

Der Almanach de Bomed, häufig kurz "der Bomed" genannt, ist das vom Comto Seneschall verwahrte Verzeichnis der vornehmen Geschlechter des Horasreichs. Neben den Wappen der Familien listet er auch Stammbäume vieler Häuser auf und dient in Streitfällen vor dem Heraldischen Tribunal als meist wichtigstes Referenzwerk.

Almanach de Bomed - irdisch

Ein Wappenbuch des Horasreichs ist derzeit als halboffizielle Publikation im Entstehen begriffen. Federführend ist Gonfaloniere; erscheinen soll das Werk im besten Fall um die Jahreswende 2019/20. Es wird vermutlich einen Umfang von ca. 140 DIN A4-Seiten haben und rund 800 Wappen des Horasreichs in Bild und Wort (d.h. mit Blasonierung) vorstellen.

Parallel zum weiteren Entstehungsprozess soll hier im Wiki täglich ein neues oder gegenüber bisherigen Entwürfen wesentlich verändertes Wappen vorgestellt werden.

November
  1. Baronie Mantrash - "Grüner Hornechsenschädel auf Gold mit Silber zu Schwarz geviertem Doppelbord"
  2. Haus Andima - "Rote Alraune auf Silber"
  3. Familie ya Corrada - "Goldener Schwimmfuß auf Blau"
  4. Baronie Linneth - "Zwei silberne Meisen, die obere rechtsgewandt, die untere linksgewandt, pfahlweise auf Rot"
  5. Haus d'Elmantessa - "Grün zu Gold fünffach gespalten, darauf zwei Ulmenblätter in verwechselten Farben"

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge