Wanka (Kernlande)

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Dorf Wanka (Kernlande)

das Dorf Wanka liegt nordwestlich von Sodanyo

In Kürze
Region: Ponterra
Einwohner: um 300
Tempel: Kloster des St. Badilak (Travia)
Herrschaft: Haus ya Papilio (Erben des Hauses Halthera)
Garnisonen: eine Halbschwadron der Sheniloer Drachenreiter, zwei Corazze Büttel des Hauses ya Papilio
Straßen: Arinkelstieg
Gewerbe: Druckerei Geron Altmeister, Holzfäller, Klosterbrauerei (St. Badilak Dunkel), Wirtshaus Holzfällers Winkel
Sonstiges: Leidenshügel und Fuldigorsfeste in der Nähe

Der kleine Ort Wanka liegt am Arinkelstieg zwischen Sodanyo und Siltaleni. Aufgrund des nahegelegenen Arinkelwalds leben die Bauern dort meist vom Handel mit Holz, Pilzen oder anderen Dingen, die man in ihm finden kann. Die Holzfäller des Ortes stehen unter dem Schutz des Heiligen Olweren von Wanka, der angeblich einst mit den Wesen des Waldes einen Pakt geschlossen hatte.

Neben dem Gutshaus der Familie Papilio befindet sich in Wanka ein Badilakanerkloster, in dem Reisende, Kranke und Arme gepflegt und umsorgt werden. Einst haben die Mönche selbst Starkbier gebraut, dieses Privileg jedoch bereits vor langer Zeit an Haus ya Papilio veräußert. So wird heute auch im Holzfällers Winkel ein Trunk ausgeschenkt, für den Papilio-Hopfen in die wirtshauseigene Kochpfanne kommt.
Die sheniloer Patrizierfamilie Wankara stammt ursprünglich von hier. Ein Nebenzweig des Hauses ist unter dem ursprünglichen Namen Kaltrek noch in Wanka ansässig.

In der Nähe des Ortes liegt der Leidenshügel, der von den Bewohnern gemieden wird, weil sich dort immer wieder Seltsames ereignet hat. Insgesamt ist die Bevölkerung des Ortes aufgrund der Nähe des Waldes sehr abergläubisch; noch heute hört man Geschichten über den umgehenden Geist des Schlächters von Wanka, der vor einem Jahrhundert erschlagen worden ist. Etwas weiter nördlich in den Wäldern liegt die Burg Fuldigorsfeste, die alte Residenz des mit dem Tod Ismiane Haltheras bedeutungslos gewordenen Hauses Halthera. Dozmano Kaltrek ist sei Peraine 1035 BF Verwalter der Burg.

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge