Vogtei Piastinza

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Vogtei Piastinza
Vogtei Piastinza
Horasreich
Ungefähre Lage im Lieblichen Feld

Region: südwestliche Septimana, an der Grenze zu Yaquirien
Lehnsherr: formell der Baron von Piastinza, faktisch der Graf von Bethana selbst
Herrschaft: ein Vogt für das Haus Aralzin
Residenzsitz:   Piastinza
Sonstiges: alter Stammsitz des Hauses di Piastinza, Turm Tycramanis

Die Vogtei Piastinza ist Teil der ausgedehnten Besitzungen des Hauses Aralzin zwischen der Küstenfestung Arxona im Westen und Piastinza im Osten. Sie umfasst den östlichen Teil um den namensgebenden Ort herum, der erst durch die Heirat Comtessa Hesindianes mit dem Signor Harro di Piastinza ans Grafenhaus fiel. Das alte Rittergeschlecht di Piastinza, das dadurch seinen Stammsitz faktisch aufgab, erhielt im Gegenzug etliche Privilegien innerhalb der heutigen Vogtei und darüber hinaus auch der Grafschaft Bethana – vom Prestigegewinn der Heirat mit der heutigen Gräfin ganz zu schweigen. Harros Tochter Bellatrix Aralzin trägt mittlerweile auch den Höflichkeitstitel der Baronin von Piastinza.

Quellen

Persönliche Werkzeuge