Verian d'Arpiamonte

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verian d'Arpiamonte

Titel/Funktion: Verwalter des Stammgutes der Familie ya Malachis
Haarfarbe: Dunkelblond
Augenfarbe: rehbraun
Größe: 1,71
Charakter/Auftreten: überheblich,tüchtig


Verian, geboren 1010 BF, ist mit seinen rehbraunen Augen und dem dunkelblonden Haar seiner Mutter Tsaja wie aus dem Gesicht geschnitten. Nachdem Cantanos Verhältnis zu seiner Frau eher von platonischer Zuneigung geprägt war, hatte Tsaja diverse Liebschaften über die Jahre. Verian entstand aus einer solchen. Auch wenn Cantano den Jungen nicht als sein Kind anerkannte, so wuchs er doch als Teil der Familie auf und genoss auch die Bildung eines Adligen. Verian arbeitete sich über die Jahre in die Verwaltung von Arpiamonte ein, erst an der Seite seiner Mutter, später unter der Anleitung Cantanos. Seit dieser sich kaum noch um das Gut kümmert und seine Halbschwestern in der Ferne weilen, sieht sich Verian weniger als Verwalter, denn als Herr des Gutes. Da er bisher im Sinne der Familie agiert und gute Arbeit bei der Verwaltung der Ländereien leistet, ist dieser Umstand in Marudret noch nicht weiter aufgefallen.

Persönliche Werkzeuge