Uthuria-Konsortium

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefspiel in Sewamund
Datiert auf: beginnt im Herbst 1035 BF, laufend Schauplatz: Sewamund, Meer der Sieben Winde, Südmeer, Uthuria Entstehungszeitraum: ab Juli 2013
Protagonisten: viele Autoren/Beteiligte: van Kacheleen, Luntfeld, Marakain, DiPiastinza, Rondrastein, Vesselbek
Zyklus: Übersicht · Prolog in Ruthor (I) · Prolog in Ruthor (II) · Aufbruch


Südwärts!!   Uthuria-Expedition   Uthuria-Konsortium   Chronik   Neu-Sewamund   Sewamunder Uthuria-Flotten   Logbucheinträge   Zeitleiste    

Das Uthuria-Konsortium ist ein am 30. Efferd 1035 BF in Ruthor gegründeter Zusammenschluss der Sewamunder Familien Cortesinio, Degano, Luntfeld, van Kacheleen und di Piastinza zum Zweck der Organisation und Durchführung einer Uthuria-Expedition sowie des Versuchs, einen uthurischen Stützpunkt zu gründen. Das Vorhaben steht in Person von Yolande Aralzin unter der informellen Protektion des Hauses Aralzin sowie der horasischen Efferd-Kirche. Sie kann faktisch auch als Handelscompagnie "in Gründung" betrachtet werden – spätere politische Verwicklungen vorbehalten.

Quellen

Persönliche Werkzeuge