Utharia ya Pirras

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Utharia ya Pirras (919-985 BF] trat in jungen Jahren in den Dienst des Herrn Praios und wurde Mitglied der Tempelgemeinde in Shenilo. In Shenilo lernte sich auch ihren künftigen Ehemann Cirsant Aurandis kennen. Kurz nach der Hochzeit wurde ihr Mann bei einem Überfall tödlich verwundet. Daraufhin kam es zum Zerwürfnis mit dem Haus Aurandis, weil sie ihnen Untätigkeit zu diesem Vorfall vorwarf. Sie gab ihrem Kind Brigona ya Pirras ihren Geburtsnamen und hielt sie von der Familie ihres Vaters fern. Versessen von ihrem Sinn nach Gerechtigkeit im Namen des Herrn Praios stieg sie bis zur Hochgeweihten in Shenilo auf. An dem frühen Tod ihrer Tochter zerbrach sie innerlich.

Persönliche Werkzeuge