Selina Cordur

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Selina Cordur
Selina Cordur

Familie: Familie Cordur
Position: Familienoberhaupt (999 BF - 1032 BF), Maestra von Shenilo (1022-1028 BF)
Gewöhnlicher Aufenthalt: Palazzo Cordur in Shenilo
Geburts-/Todesjahr: 4. Rondra 972 BF/16. Rahja 1038 BF
Körpergröße: 1,72 Schritt
Statur: trainiert
Haarfarbe/Augenfarbe: grau/blau
Eltern: Barjed Cordur und Elissa von Arivor
Geschwister: Rondricus Cordur
Traviastand: verwitwet
Nachkommen: Dorio Cordur, Sanya Cordur, Lamea Cordur
Charakter/Auftreten: direkt geradeaus, hart zu sich selbst, gute Zuhörerin
Ruf: ehrliche Politikerin, die Shenilo einige Jahre geführt hat, im Krieg der Drachen ein wenig gelitten
Besonderheiten: trainierte trotz hohen Alters noch ihre Kampffertigkeiten


Vergangenheit

Selina wurde am 4. Rondra 972 BF in Shenilo geboren. Nach ihrer Pagenzeit wurde sie auf die Kriegerakademie in Vinsalt geschickt. Als sie 15 ist wird sie mit Leomar Alatriste verheiratet, zwei Jahre später stirbt ihr Vater und sie wird mit 17 zum Oberhaupt der Familie, da ihre Mutter an die Tätigkeiten im Rondra-Tempel in Shenilo gebunden ist.
Mit zwanzig bringt sie ihr erstes Kind, Dorio, zur Welt, diesem folgen zwei weitere. Um die Macht ihrer Familie zu erhalten, steigt sie in die Politik ein, dabei helfen ihr entfernte Verwandte und Freunde aus ihrer Akademiezeit. Nachdem ihre Mutter 1003 BF friedlich entschlafen ist, treffen sie 1019 zwei schwere Schlägen, ihr Ehemann stirbt beim Brand der Taverne Zum Riesen und ihr Bruder stirbt in Drôl an der Roten Keuche.
Diese Schicksalsschläge machen sie stärker, so dass sie im Jahr 1022 BF Maestra von Shenilo wird und diese Würde bis zum Krieg der Drachen innehat. Im Jahr 1032 BF zieht sie sich endgültig aus der Politik der Stadt zurück, als sie die Würde des Oberhaupts der Familie Cordur in die Hände ihres erstgeborenen Sohnes Dorio gibt, den sie jahrelang darauf vorbereitet hat. Sie wird zwar bei Wahlen für Amtsposten der Stadt mehrfach vorgeschlagen, doch sie sagt diesen Anfragen ab. Ihrer Meinung nach sollen sich jüngere Personen als sie um die Geschicke der Stadt Shenilo kümmern.

Gegenwart

Am 9. Rondra 1036 BF wurden Selina Cordur und eine Reihe weiterer Persönlichkeiten auf Gut Zweiflingen Opfer eines Giftanschlags, der eigentlich dem Ersten Rat Gishtan re Kust galt. Von diesem Anschlag erholte sie sich trotz guter Versorgung durch verschiedene Ärzte nicht wieder, sondern verbrachte ihre letzten Tage auf Dere bis zu ihrem Tode durch die Krankheit ans Bett gefesselt.

Persönliche Werkzeuge