Schlacht an der Thalionmel-Brücke

Aus Liebliches-Feld.net
Zur Navigation springenZur Suche springen
Auge-schwarz.png
Schlacht an der Thalionmel-Brücke
Stadt Neetha
Horasreich
Ort der Schlacht im Horasreich

Datum: Mitte Hesinde 1026 BF
Ort: Neetha, an der Thalionmel-Brücke über den Chabab
Ausgang: Sieg der Neethaner
Konfliktparteien
Stadt Neetha.png Neethaner Novadis-klein.png Novadis
Befehlshaber
Timor Firdayon,
Silvolio di Sanceria
Rastafan II. von Chababien, Yussuf ben Gaftar
Truppenstärke
7 Banner Pikeniere, 1 Schwadron Khadans Kürassiere, dazu die Seekrieger der Stadt knapp 500 Novadi-Reiter
Tote/Verluste
- Yussuf ben Gaftar

Die Schlacht an der Thalionmel-Brücke bezeichnet den Abwehrkampf der Stadt Neetha gegen den Novadisturm des Sultans Rastafan II. von Chababien 1026 BF.

Vorgeschichte, Schlachtverlauf und Folgen

Siehe Aventurischer Bote 102 und 103, Bosparanisches Blatt 24 sowie 1026 BF.

Novadisturm ins Horasreich 1026 BF: Vlapacho, Wobran und Shilish wurden gebrandschatzt, Neetha wurde angegriffen.

Liste der Beteiligten

Für die Neethaner:

Für die Novadis:

  • Rastafan II. von Chababien, Sultan der Beni Brachtar
  • Yussuf ben Gaftar, Sultan der Beni Arrat (nach Verrat erschlagen)

Quellen

  • Aventurischer Bote 103, S. 1-3
  • Bosparanisches Blatt 24, S. 1-3