Ricardo ter Bredero ash Manek

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ricardo ter Bredero ash Manek (SC)
Familie: Haus ter Bredero / Haus ash Manek
Titel & Ämter: Landherr und Komtur von Eldoret, Signor von Gebein, Ritter der Göttin
Tsatag: 3. Phex 987 BF
Boronstag: zwischen 1028 und 1030 BF
Größe: 1,94
Haare: dunkelblond
Augenfarbe: aquamarin
Wichtige Eigenschaften: MU, CH
Wichtige Talente: Zweihandschwerter, Überzeugen, Götter und Kulte, Staatskunst
Eltern: Skajina ash Manek, Dapifer ter Bredero
Travienstand: verheiratet mit Rahjina von Veliris (*1000)
Nachkommen: Ricarda Ulabeth (*1025), Geron (*1027), Siona (*1029)
Freunde & Verbündete: Ezzelino da' Malagreía, Ariano von Veliris
Feinde & Konkurrenten: Macrin vom Rauhen Berg, Nestor Dorén, Haus ay Oikaldiki
Besonderheiten: Zweihänder Rondravyon, Langschwert Splendorian

Ricardo Rondravyon ter Bredero ash Manek war der seit 1015 BF amtierende Landherr von Eldoret. Er verstarb im horasischen Thronfolgekrieg. Als unehelicher Spross der eldoretischen Landherrin Skajina ash Manek und des bornländischen Ritters Dapifer ter Bredero wuchs er weder bei der Mutter noch beim Vater, sondern bei einem Arivorer Rittergeschlecht auf, wurde 1018 BF vom siechenden Vater jedoch noch als Kind anerkannt. Ricardo war ein Rondra-Geweihter und Mitglied des Ardaritenordens, für den er Eldoret auch verwaltete.

Ricardo stritt sich 1021 BF im Climeter Grenzkonflikt mit seinem Nachbarn Ezzelino da' Malagreía, nur um im Jahr darauf bereits gemeinsam mit diesem im Zuge der Abbadom-Affäre gegen das Haus ay Oikaldiki zu ziehen. Seine Gemahlin war Rahjina von Veliris, eine Tochter des umtriebigen Barons Ariano von Veliris.

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge