Nando Accendere

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nando Accendere

Titel/Funktion: Secretario in Diensten der Familie Zorgazo und Schreiber für die Sikramer Schildwacht
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: braun
Größe: 1,62
Charakter/Auftreten: still, zurückhaltend, gebildet
Ruf: als Aufmerksam, gebildet und stets höflich bekannt


Nando Accendere steht seit 1036 BF in Diensten der Zorgazo. Über ihn ist eigentlich recht wenig bekannt in der Fürstlichen Gemeinde, da er selten seine Arbeitsstuben im Palazzo Zorgazo verlässt. Er wird so gut wie nie in Schenken angetroffen und selten sieht man ihn in der Stadt. Wenn überhaupt, dann meistens im Auftrag seiner Herrin Duridanya Zorgazo, die ihn für seine stille und verschwiegene Art schätzt. Dieser Art ist es wohl auch geschuldet, dass Duridanya ihn seit 1037 BF über die Familie in der Sikramer Schildwacht berichten lässt. Der gebildete Nando ist überraschend kleinwüchsig, aber mit einer guten Auffassungsgabe und Schläue gesegnet. Auffällig sind die Narben an der rechten Hand und dem rechten Ohr, die er durch das Tragen von Handschuhen in der Öffentlichkeit zu verbergen versucht. Er spricht ungern über diese Narben und weicht Nachfragen aus. Angeblich sind sie in seiner Kindheit entstanden und nicht wie viele vermuten in der Feuernacht von Urbasi.

Persönliche Werkzeuge