Mercusia von Firdayon-Striazirro

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mercusia von Firdayon-Striazirro (*982 BF) ist seit 1026 Kastellanin von Burg Naumstein, dem Hauptsitz des Adlerordens. Sie folgte darin Orsino Romeroza nach, der wiederum ihren im Duell verstorbenen Bruder Delgado beerbt hatte. Die ebenso schöne, wie verschwiegene großgewachsene Frau wirkt auf den ersten Blick nicht wie eine Kriegern, ist jedoch eine Meisterin mit dem Zweihänder.

Errata

Laut Auf gemeinsamen Pfaden sucht Mercusia den letzten Duellgegner ihres Bruders Delgado. Doch laut diesem Artikel aus dem Bosparanischen Blatt war sie selbst beim Duell zwischen Delgado und Rimaldo di Scapanunzio zugegen.

Quellen

Persönliche Werkzeuge