Ingerimm-Schule der Universität Methumis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität   Herzogenschule   PRA   RON   EFF   TRA   BOR   HES   FIR   TSA   PHE   PER   ING   RAH   HOR   NAN   AVE   Akademie des Magischen Wissens   Strozza-Bibliothek    
Ingerimm-Schule der Universität Methumis
Methumis
Horasreich
Standort im Horasreich

Voller Name: Fakultät für Mathematik, Mechanik und Architektur der Zwölfgöttlichen und Herzöglichen Hohen Schule zu Methumis
Standort: Methumis, in der Altstadt Centurria
Träger: Universität Methumis (und dadurch das Haus Berlînghan), Ingerimm-Kult
Spezialgebiet: Arithmetik, Geometrie, Mechanik, Architektur
Vorsteher: Grundeon Sohn des Grabosch
Besonderheiten: von vielen Studiosi auch der anderen Schulen zumindest für ergänzende Lehrveranstaltungen besucht

Die Ingerimm-Schule der Universität Methumis ist eine der größeren Schulen der Universität von Methumis und liegt wie die meisten anderen Universitätsgebäude in der restaurierten Altstadt Centurria, im Nordwesten am Onjetufer. Sie teilt sich ihr Gebäude mit dem Ingerimm-Tempel der Stadt. Provisor der Schule ist niemand geringerer als der herzogliche Baumeister Grundeon Sohn des Grabosch, der wohl berühmteste Architekt des Horasreichs, auf dessen Zeichnungen große Teile der Altstadt und Universität zurückgehen.

Die an der Schule gelehrten Fächer Arithmetik, Geometrie und Mechanik gehören auch für viele Absolventen der anderen Hohen Schulen der Universität – der Rondra- und Efferd-Schule etwa – zum festen Lehrplan.

Persönlichkeiten

Ingerimm-Schule der Universität Methumis
Methumis

Ingerimm-Schule in Methumis

Absolventen

Quellen

Persönliche Werkzeuge