Herzogenschule der Universität Methumis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität   Herzogenschule   PRA   RON   EFF   TRA   BOR   HES   FIR   TSA   PHE   PER   ING   RAH   HOR   NAN   AVE   Akademie des Magischen Wissens   Strozza-Bibliothek    
Herzogenschule der Universität Methumis
Methumis
Horasreich
Standort im Horasreich

Standort: Methumis, im Stadtteil Merinada
Träger: Universität Methumis (und dadurch das Haus Berlînghan)
Spezialgebiet: höfische Ausbildung und Staatskunst
Vorsteher: Marvelus Comitosa
Größe: groß (60 Schüler)
Beziehungen: sehr groß
Besonderheiten: älteste Teilschule der Universität Methumis

Die Herzogenschule der Universität Methumis ist heute ein Bestandteil, historisch hingegen der Vorgänger der großen Universität von Methumis. Sie bestand als traditionsreiche Hofschule der Herzöge von Methumis schon vor der Gründung der Universität 1008 BF. Die überwiegend aus sehr altem und reichem Hause stammenden Schüler erhalten hier eine strenge höfische Ausbildung, die auch Staatskunst und Etikette umfasst. Körperliche Ertüchtigung, Fechtkunst und Strategie gehören ebenso dazu, werden aber vornehmlich in den Räumlichkeiten der Rondra-Schule gelehrt, mit deren Schülern man in Rivalität steht.

Herzogenschule der Universität Methumis
Methumis

Herzogenschule in Methumis

Die Herzogenschule teilt sich ihre Räumlichkeiten im Nordwesten der methumischen Oberstadt Merinada mit dem Hesinde-Tempel der Stadt und der Hesinde-Schule der Universität.

Persönlichkeiten

Absolventen der Akademie

Quellen

  • Aventurischer Bote Nr. 46, Seite 8 (Herzogenschule, allerdings inhaltlich überholt)
  • Aventurischer Bote Nr. 108, Seite 21
  • Das Königreich am Yaquir, Seite 51
  • Das Reich des Horas, Seite 106 (Fakultät für Staatskunst, inhaltlich überholt)
  • Klingentänzer, Seiten 108-110
  • Reich des Horas, Seiten 167-169
Persönliche Werkzeuge