Hakon von Altenberg

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hakon von Altenberg (*992 BF), dessen richtiger Name eigentlich Answin von Dûrenstein lautet, ist der Magus der Söldereinheit Schwarze Adler, im Range eines Leutnants. Der braunhaarige, fähiger Kampfmagier und Antimagier (1. Std Akad. Schwert und Stab zu Gareth, 2. Std. Halle der Antimagie zu Kuslik; grau) ist ein entfernter Vewandter des Condottiere der Söldnereinheit. Wie dieser diente er zuvor in der kaiserlichen Armee des Mittelreichs, bevor er sich im Jahr des Feuers mit der Einheit ins Horasreich absetzte. Davor arrangierte er noch seinen eigenen Tod, um nicht als Deserteur verfolgt zu werden. Im Lieblichen Feld nahm der braunäugige, knapp neuzig Finger große Magier am Horasischen Thronfolgekrieg teil.


Eltern: ???, ???
Geschwister:???
Vermählt mit: -
Kinder: keine

Persönliche Werkzeuge