Elvena d'Abbastanza

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Elvena d’Abbastanza (967-1039 BF) aus dem malurischen Haus d'Abbastanza war als Ritterin der Göttin für die Pflege der Arivorer Ruhmeshalle zuständig. Die ehemalige Grenzreiterin studierte später die Schriften des Kultes und wurde dessen wichtigste Chronistin. In dieser Eigenschaft war sie auch Teil der Gesandtschaft zu Shafir dem Prächtigen.

1038 BF war sie Turniermarschallin des auch vom jungen Horas besuchten Königsturniers. Sie fand während der Katastrophe von Arivor den Tod.

Quellen

Persönliche Werkzeuge