Efferd-Schule der Universität Methumis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität   Herzogenschule   PRA   RON   EFF   TRA   BOR   HES   FIR   TSA   PHE   PER   ING   RAH   HOR   NAN   AVE   Akademie des Magischen Wissens   Strozza-Bibliothek    
Efferd-Schule der Universität Methumis
Methumis
Horasreich
Standort im Horasreich

Voller Name: Fakultät für Nautik und Kartographisches Institut der Zwölfgöttlichen und Herzöglichen Hohen Schule zu Methumis
Standort: Methumis, in der Altstadt Centurria
Träger: Universität Methumis (und dadurch das Haus Berlînghan), Efferd-Kult
Spezialgebiet: Navigation, Kartographie
Vorsteher: Herlan van Neerbroich
Besonderheiten: älter als die Universität, aus dem Kartographischen Institut hervorgegangen

Die Efferd-Schule der Universität Methumis ist die 1008 BF aus dem alten Kartographischen Institut hervorgegangene Navigatorenschule der Universität von Methumis. Sie liegt wie die meisten anderen Universitätsgebäude in der restaurierten Altstadt Centurria, in einem sechseckigen Turm im Park zwischen der Akademie des Magischen Wissens und der Strozza-Bibliothek, nördlich der Bunten Mauern. Sie wird vom Efferd-Kult mitfinanziert.

Efferd-Schule der Universität Methumis
Methumis

Efferd-Schule in Methumis

Das Kartographische Institut ist weitaus älter als die Universität und mit seiner einmaligen Sammlung an Land-, See- und Himmelskarten nach wie vor der Stolz der Schule, in der es aufgegangen ist. Im Sextanten-Cabinett hält es zahlreiche Fernrohre und navigatorische Geräte bereit, mit denen die Studiosi das Kartographieren erlernen können. Trotz dieser Voraussetzungen leidet die Schule ein wenig unter der Konkurrenz der Kapitänsschule in Belhanka und der kaiserlichen Seeoffiziersakademie in Grangor – sowie dem Ruf, eben "nur" fähige Navigatoren auszubilden.

Den großen Vorteil der Zusammenarbeit mit den anderen Schulen der Universität versucht man dem entgegen zu setzen: Die sternkundliche Ausbildung wird an der Phex-Schule vertieft, andererseits Studiosi der Peraine-Schule zu fähigen Schiffsmedici ausgebildet; mit der Ingerimm-Schule werden Entwürfe für neue Geschütze und nautische Instrumente erarbeitet. Nur mit den Schülern der Rondra-Schule ergeht man sich eher in konkurrenzbedingten Reibereien.

Persönlichkeiten

Absolventen

  • ...

Quellen

Persönliche Werkzeuge