Dotmara Ohnlenker

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dotmara Ohnlenker (NSC)
Familie: Familie Ohnlenker
Titel & Ämter: Nobila
Tsatag: 1023 BF
Statur: stämmig
Haare: hellbraun, dicker Zopf
Wichtige Talente: Heilkunde Wunden, Reiten, Tierkunde
Beziehungen: gering
Finanzkraft: minimal
Eltern: Lestrada Ohnlenker, ?
Travienstand: ledig
Freunde & Verbündete: Goldan ya Papilio, Filburn von Shumir
Seelentier: Jagdhund

Dotmara Ohnlenker ist eine ehemalige Pferdeknechtin aus Montalto, die sich während des Kriegs der Farben durch Unerschrockenheit auszeichnete. Im Verlauf des Konflikts wurde sie durch im Feld zur Ritterin (Nobila) geschlagen. Als ihr vormaliger Dienstherr Goldan von seinem Familienoberhaupt zurückbeordert wurde, stellte er ihr frei, wo Dotmara weiter dienen wolle. Sie entschied sich nach der Auflösung der "Roten", Goldans Kürassieren den Rücken zu kehren und sich als Kämpferin einem neuen Kriegsherrn - Filburn von Shumir - anzuschließen.

Als Neuadelige reist sie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Dienstherrn und einer Reihe weiterer Sheniloer im Rahja 1042 BF zum Mythraelsturnier nach Urbet.

Turnierrelevante Werte

Kampfstil: defensiv
Sattelfestigkeit: meisterlich
Lanzengang: durchschnittlich
Leichte Handwaffen (Reitersäbel): durchschnittlich
Buhurt: durchschnittlich

Persönliche Werkzeuge