Die Gunst des Fuchses

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Gunst des Fuchses
Cover
Horasreich
Belhanka
Cover
Wichtige Schauplätze

Art der Publikation: Abenteuer
Mitwirkende: Michael Masberg (Autor)
Erscheinungsdatum: 10./15. Mai 2014
ISBN: ISBN 978-3-95752-073-9
Wichtige Themen: Kunstraub, allgemein das Stadt- und Gesellschafts-Setting
Schauplätze: Stadt Belhanka, vor allem der Palazzo der Familie ya Duridanya auf Jardinata
Besonderheiten: einer der drei DSA5-Beta-Abenteuerbände

Die Gunst des Fuchses erschien parallel zum DSA5-Beta-Regelwerk und dient explizit zum Austesten der Regelmechanismen des Stadt- und Gesellschafts-Settings.

Klappentext

Man hat von ihm gehört, doch nur wenigen war vergönnt, es je zu sehen: das Mädchen mit den goldenen Augen. Seit einiger Zeit befindet sich das Meisterwerk eines früh verstorbenen Malers im Besitz eines belhankanischen Mäzens und Sammlers, der das Gemälde eifersüchtiger hütet als ein Drache seinen Schatz. Auf einem nahenden Maskenball soll ausgewählten Gästen nun eine Begegnung mit der betörenden Schönheit des Gemäldes gewährt werden. Nicht nur Kunstfreunde und die Honoratioren der Metropole horchen auf, auch die Gestalten der Nacht wittern ihre Gelegenheit – denn in bestimmten Kreisen ist man bereit, stolze Summen für das wertvolle Gemälde zu bezahlen.

Erliegen eure Helden den Lockungen des Mädchens mit den goldenen Augen? Und besitzen sie die Gunst des Fuchses, die es braucht, um ein wahres Meisterwerk der Diebeskunst zu vollbringen?

Mit diesem Abenteuer könnt ihr die Regeln der 5. Edition von Deutschlands erfolgreichstem Rollenspiel in der offenen Beta auf Herz und Nieren testen. Autor Michael Masberg entführt eure Helden in die glanzvollen Palazzi der Belhankaner Oberschicht, wo sie sich zwischen Schein und Sein behaupten müssen, um den ganz großen Coup zu landen.

Zum Spielen dieses Abenteuers wird das Das Schwarze Auge Beta-Regelwerk benötigt.

Seid dabei bei der offenen Beta-Testphase der fünften Edition von Das Schwarze Auge!

Persönliche Werkzeuge