Boronian Aurandis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Boronian Aurandis

Familie: Haus Aurandis
Titel/Ämter: Ritter vom Grabe Gerons
Geboren: *995 BF
Eltern: Torvillion Aurandis, Ismelya Gabellano
Kurzcharakteristik: begabter Fechter; fähiger Verwalter
Ruf: bei den Rondrianern in Shenilo geachtet
Besonderheiten: kurzsichtig


Boronian Aurandis, der jüngste Bruder Yarbosco Aurandis' und Vetter des Herrn von Elmantessa, hat die typische Karriere eines jüngeren Sohnes eingeschlagen: Ohne Aussicht auf ein reichhaltiges Erbe erhielt er eine solide Ausbildung in der Verwaltung eines Gutshofes. Mit dem Gut Sichelhofen in der Herrschaft Elmantessa erhielt er schließlich ein Amt, das er routiniert ausübt.

Der Umgang mit dem Rapier ist für ihn ungewohnt, aber seine Ausbildung umfasste auch das Waffenhandwerk. Das viele Studieren staubiger Folianten und Rechnungen im Scheine flackernder Kerzen ließ ihn kurzsichtig werden. Er ist ein glühender Verehrer des Hl. Geron.

Persönliche Werkzeuge