Bender-Horas

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bender-Horas herrschte ab 482 v. BF als Kaiser aller Länder und setzte sich im Zweikaiserjahr im Kampf um den Thron gegen seinen Nebenbuhler Halmar durch, als er dessen Heer in der Schlacht am Sikram besiegte. Als Regierungssitz wählte der einäugige Bender Belhanka, wovon die dortige Piazza Bender-Horas noch heute zeugt. Seine Zeit währte allerdings nicht lang, 480 v. BF wurde er von Admiral Dozman getötet.

Kaiser des Bosparanischen Reiches
Übersicht | Alle Daten vor Bosparans Fall
Mythische Herrscher

Horas (1492-950) | Dalida (um 900) | Seneb I. (um 885) | Belen (880-856)

Friedenskaiserzeit

Regentenrat (856-846) | Seneb II. (846-821) | Asmodena (821-799) | Nasul (799-741) | Arn (741-719) | Yulag (719-698) | Isiz (698-663) | Svelinya (663-631) | Thuan (631-619) | Haldur (619-618) | Fran (618-564)

Dunkle Zeiten

Olruk I. (564-529) | Olruk II. (529-490) | Halmar (490-482) | Bender (482-481) | Dozman (481-477) | Yarum (477-426) | Niothia (426-401) | Dalek I. (401-370) | Dalek II. (370-329) | Jel (329-300) | Usim I. (300-258) | Usim II. (258-191) | Dalek III. (191-162)

Kusliker Kaiser

Brigon (162-110) | Silem (110-87) | Obra (87-59) | Murak (59-17) | Hela (17-0)

Persönliche Werkzeuge