Banquirstieg

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als nördliche Fortsetzung der Seneb-Horas-Straße wurde der Banquirstieg bereits unter König Dettmar zur Kronstraße erhoben und seitdem ständig ausgebaut. Ziel des Königs war es, dass Händler von Grangor aus zollfrei in direkter Linie bis Arivor und weiter nach Silas und Methumis reisen konnten. Davon profitiert haben Ruthor und insbesondere Pertakis, das seitdem Knotenpunkt dreier wichtiger Straßen ist. Aber auch die Händler und Handwerker in Arivor haben erheblichen Nutzen am Banquirstieg, machten die meisten Kauffahrer auf dem Weg nach Süden zuvor doch einen Bogen um die Rondrastadt, da sie die König-Khadan-Straße über Vinsalt und dann den Sikramstieg nach Silas befuhren.



Kronstraße unter der Gerichtsbarkeit der Krone
Verlauf: Ruthor, Serillio, Arinken, Pertakis
Beschaffenheit: zwei Lanzen breit, lehmgestampft und mit Steinen gefestigt, Holzpflöcke als Randbefestigung, sehr guter Zustand, Herbergen im Abstand von wenigstens 10 Meilen
Zoll: zollfrei
Sperrfesten: Arinken
Stapelrechte: Ruthor, Pertakis
Nutzung: belebte Straße, Route der Beilunker Reiter, regelmäßige Kutschen der Blauen Pfeile und des Postendienstes Pertakis entlang des gesamten Verlaufs, Wegelagerer in der Nähe des Arinkelwaldes, einige Büttel


Straßen und Wege im Horasreich
Kronstraßen

Yaquir-/Belen-Horas-Straße | Seneb-Horas-Straße | Küsten-/Silem-Horas-Straße | König-Khadan-Straße/Goldfelser Stieg

Septimana und Yaquirbruch

Bomeder Straße | Güldener Steig | Oberfelser Straße | Phecadistieg | Schradoker Straße | Sewakstieg | Windhager Straße

Kernlande

Aldyra-Straße | Arinkelstieg | Banquirstieg | Clamether Straße | Peraine-Pfad | Rondrastraße | Schelfer Straße | Sheniloer Straße | Terubiser Straße

Aurelat und Coverna

Efferdstraße | Malurer Weg | Mardilostieg | Onjetstieg | Radolether Straße | Sikramstieg | Toricumer Straße | Torrestieg

Wilder Süden

Brückenweg | Chababstieg | Fran-Horas-Straße | Novaditrutz | Wüstenstraße

Persönliche Werkzeuge