Arvid Viryamun

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der almadanische Magnatenspross Arvid Viryamun (6. Ingerimm 997 BF) ist der Ehemann Lysandra ya Berîsacs und Vater des jungen Ucurian Eslam Viryamun, der gemeinsam mit den Erben Vascal ya Berîsacs erzogen wird. Folglich ist er eng mit dem Haus Berîsac verbunden und dient diesem im Kampf um den Yaquirbruch. Dabei ist er jedoch hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum Oberen Yaquirkönigreich und seinen familiären Banden. Sein Vater, der ihn in seiner Jugend zunächst verstossen hatte, ihn dann jedoch gnädig wieder aufnahm, ist immerhin einer der Cron-Räte am Kaiserhof zu Punin. Es verwundert daher nicht, dass es heißt er spioniere für Josmina von Bregelsaum oder suche nur den richtigen Augenblick um seinen Sohn zu entführen und ihn ins heimatliche Almada zu verbringen.

Persönliche Werkzeuge