Arakne Cosseïra

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Arakne Cosseïra (geb. 964 BF) war ab 1030 BF Archontin von Pailos, dankte allerdings, im Jahr 1043 BF, zugunsten ihres Neffen Kyklanos ab, der ihr auch als Befehlshaber der Hylailer Seesöldner nachfolgte und dem sie nun als Beraterin zur Seite steht.
Einer vormaligen Nebenlinie des zyklopäischen Adelsgeschlechts Cosseïra entstammend, war sie lange Jahre Condottiera der Schwarzbunten Schar. Im horasischen Thronfolgekrieg erschlug sie ihre langjährige Rivalin Yassiaga von Olbris, die Anführerin der Schwarzen Säbel, und eroberte am Ende ihre Heimatinsel von den Al'Anfanern zurück.

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge