Alhonso di Bethana

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alhonso di Bethana (560-659 BF) war ein Vinsalter Heilmagier und Gründer der Anatomischen Akademie. Mit dem Ausbruch der Magierkriege floh er allerdings in das Bornland, wo er später mäßigend auf das Garether Pamphlet einwirkte und sich für eine Versöhnung von Zauberern und Nicht-Magiern auch und gerade in Zeiten des Krieges einsetzte.

Im Jahre 627 BF verfasste er auf Basis seiner Erfahrungen mit Hexen und Druiden das heutige Standardwerk Druidentum und Hexenkult; später war er jahrelang Convocatus Primus der Weißen Gilde.

Quellen

  • Sphärenkräfte, S. 29
  • Wege der Zauberei, S. 89, 366
Persönliche Werkzeuge